AutoBank Termineinlagen

Was muss man über die Termineinlagen der Autobank wissen?

Termineinlagen sind eine Geldanlage besonderer Güte. Der Zinssatz steht über die gesamte Laufzeit fest. Es gibt weder ein Zins- noch ein Kursänderungsrisiko. Darüber hinaus sind die Einlagen noch besonders gesichert.

Die AutoBank bietet für Termineinlagen gute Zinsen und verzichtet auf eine Mindesteinlage.



Logo der Autobank

Termineinlagen bei der AutoBank


bis zu 3,07 % Zinsen

Laufzeit von 6 bis 96 Monaten

keine Mindestanlage erforderlich

absolut spesenfrei



Weitere Infos direkt unter: www.autobank.at.




Vorteile und Nachteile von Termineinlagen

Die meisten Anleger nennen den höheren Zinssatz gegenüber täglich fälligen Sparkonten als Vorteil. Außerdem ist der Zinssatz über die gesamte Laufzeit garantiert. Da Anfang und Ende der Geldanlage feststehen, hat man eine ganz konkrete Planungsgrundlage für sein Vermögen.

Nachteilig ist, dass man während der Laufzeit nicht an sein Geld kommt. Deswegen sollte man trotz der höheren Zinsen nie alles Geld in Terminanlagen stecken. Ein gewisser Puffer sollte auf dem Einlagekonto oder Online-Sparen als Reserve verbleiben.

Ebenfalls kann sich ein Anziehen der Inflation und/oder des allgemeinen Zinsniveaus auf die Gesamtrendite nach Inflationsabzug auswirken. Dieser Punkt kann sich jedoch durchaus positiv für den Anleger darstellen, wenn Inflation und das allgemeine Zinsniveau sinken. Als Kunde der AutoBank erhält man dennoch den vereinbarten Zinssatz auf seine Termineinlage.



Einlagensicherung der Termineinlage bei der AutoBank

Seit 1.1.2011 gelten EU-weit dieselben Spielregeln, was die Einlagensicherung betrifft. So sind 100.000 Euro pro Person und Konto vollständig durch das Einlagensicherungssystem geschützt.

Einlagensicherung in Höhe von 100.000 € pro Kunde.

Sollte es tatsächlich zur Pleite der AutoBank AG kommen, müsste innerhalb von 5 Werktagen der Entschädigungsfall festgestellt werden. Nach weiteren 20 Tagen sind alle Anleger zu 100 % bis 100.000 Euro zu entschädigen. Die Fristen sind gesetzlich festgeschrieben, ebenfalls das Prozedere.

Somit kann man sagen, dass es sich bei Termineinlagen bei einer österreichischen Bank um eine sehr sichere Form der Geldanlage handelt.



Navigation AutoBank
 

AutoBank als Kreditinstitut

Die AutoBank AG ist ein Kreditinstitut im Sinne des Bankwesengesetzes. Auf der einen Seite gibt sie Kredite aus (ihr Geschäft ist die markenunabhängige Finanzierung von Neu- und Gebrauchtwagen), andererseits umwirbt sie Sparer mit lukrativen Geldanlagen.

Die AutoBank hat in Wien ihren Sitz und ist als Direktbank tätig.


Weitere Infos zur Bank und zu den Termineinlagen: www.autobank.at.



Verwandte Themen

Bilder: AutoBank AG · i. kounadeas – fotolia.com
Jede Urheberrechtsverletzung hat Folgen! Das Setzen eines Links auf unsere Seite ist erlaubt und erwünscht!

PS: Termineinlagen sind vor allem beliebt, wenn man längerfristig Finanzanlagen planen möchte und dazu noch großen Wert auf Sicherheit legt. Österreicher sollten sich das Angebot der AutoBank näher ansehen.